ogopädische Praxis | Katharina Dietz | Amtzell
previous arrow
next arrow
Slider

HERZLICH WILLKOMMEN

auf der Internetseite der Logopädischen Praxis Katharina Dietz.

Sie haben hier die Möglichkeit, sich über uns und unsere Praxis zu informieren.

Die Praxis existiert seit 2004 und wurde 2009 von Katrin Mohrhauser an mich, Katharina Dietz übergeben.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie näheres über uns und unsere Angebote, wie sie uns finden und kontaktieren können. Wir behandeln alle gängigen Störungsbilder und bilden uns stetig fort. Wichtig sind uns interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten, Einrichtungen und anderen Therapeutengruppen, aber auch der Austausch mit Patienten und Angehörigen.

Wir holen sie dort ab, wo sie stehen!

DIE PRAXIS

Logopädin

Logopädinnen und Logopäden sind Therapeuten
• der Sprache,
• des Sprechens,
• der Stimme,
• des Hörens und
• des Schluckens.

 

 

Kennzeichen

Die Kennzeichen unseres logopädischen Handelns sind unter anderem:
• Eigenverantwortlichkeit
• Selbständigkeit
• Interdisziplinarität
Wir reflektieren zudem ständig unser logopädisches Handeln, die Ergebnisse unserer Arbeit und unser Fachwissen.

Arbeitsbereiche

Wir arbeiten selbständig und eigenverantwortlich in diesen Bereichen.
In unserer Ausbildung haben wir fachspezifische Kompetenzen in mehreren Bereichen erworben, einige davon sind:
• Prävention
• Diagnostik
• Beratung
• Therapie
• Training
• Rehabilitation

DAS SIND WIR

Katharina Dietz

Katharina Dietz

Staatlich geprüfte Logopädin- Praxisinhaberin und Leitung

Ausbildung

  • 2001 – 2004 Wirtschaftsgymnasium Wangen
  • 2005 – 2008 Logopädieausbildung an der Gotthilf- Vöhringer Schule
  • 2008 – 2009 Angestellte und Praxisleitung in der Logopädischen Praxis Mohrhauser
  • Dez. 2009  Praxisinhaberin in Amtzell

Fort- und Weiterbildungen

  • 2009 G- FOTT® Kurs in Burgau
  • 2010 Regionaltagung für Unterstützte Kommunikation
  • 2011 LRS- aus der Praxis für die Praxis
  • 2011 Neurologisches Symposium
  • 2011 McGinnis Mod. nach R. Meir
  • 2012 dbl Jahreskongress
  • 2012 Verbale Entwicklungsdyspraxie und KoArt (Ulrike Becker- Redding)
  • 2012 Kontextoptimierung – Evidenzbasierter Therapie grammatischer Störungen im Vorschul- und Schulalter ( Prof. Dr. Motsch)
  • 2013 Fachtag Unterstützte Kommunikation
  • 2013 dbl Jahreskongress
  • 2014 dbl Jahreskongress
  • 2014 Die orale Nahrungsaufnahme im Säuglings- und Kindesalter
  • 2014 Stimmangleichung bei Mann-zu-Frau-Transsexualität LAKRU Stimmtransition bei T. Lascheit
  • 2015 Das iPad in der therapeutischen Praxis
  • 2016 Logopädie bei Sprachstörungen im Rahmen einer Demenz
  • 2016 Elektrotherapie zur Stimulation des Schluckaktes
Marina Pfender

Marina Pfender

Staatlich geprüfte Logopädin

Ausbildung

  • 1999-2008 Welfengymnasium Ravensburg
  • 2008 -2011 Logopädieausbildung an der Gotthilf-Vöhringer Schule
  • November 2011 – August 2013 Angestellte in der Praxis Mangold in Bad Waldsee
  • September 2013 – Oktober 2017 freiberufliche Mitarbeiterin in den Praxen Miller in Ravensburg und Maurer in Tettnang
  • seit Oktober 2013 in der Logopädischen Praxis in Amtzell

Fort- und Weiterbildungen

  • 2012: SES – Therapie ganz praxisnah: Phonologie und Lexikon-Semantik
  • 2012: SES – Therapie ganz praxisnah: Syntax – Morphologie
  • 2013: Therapeutisches Vorgehen bei einer AVWS als Ursache einer LRS
  • 2013: Aphasietherapie
  • 2014 Strukturierte Diagnostik und evidenzbasiertes Vorgehen bei Schluckstörungen in Akuthaus, Rehabilitationseinrichtungen und freies Praxis
  • 2015 Mini-Kids: Direkte Therapie mit stotternden Kindern (Sandrieser/Schneider)
  • 2016 Logopädie bei Sprachstörungen im Rahmen einer Demenz
  • 2016 Diagnostik und Behandlung von Lese-Rechtschreibstörungen und auditiven Wahrnehmungsstörungen

LOGOPÄDIE

 

Logopädische Praxis | Katharina Dietz | Amtzell
Logopädische Praxis | Katharina Dietz | Amtzell
previous arrow
next arrow
Slider

„Sprache ist es,
was den Menschen von Natur aus zu einem geistigen Wesen macht,
sie ist es,
was den Menschen zum Menschen macht.“
J.G. Herder

„Wir orientieren unsere Förderung
an den subjektiven Bedürfnissen unserer Patienten
und sehen sie als aktiven Partner an.“

Heute bezeichnet die Logopädie die noch junge medizinisch-therapeutische Fachdisziplin,
die den durch eine Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- oder Hörbeeinträchtigung in seiner
zwischenmenschlichen Kommunikationsfähigkeit eingeschränkten Menschen zum Gegenstand hat.
Die Logopädie beschäftigt sich in Theorie und Praxis mit Prävention, Beratung, Diagnostik,
Therapie und Rehabilitation, Lehre und Forschung auf den Gebieten der Stimme,
Stimmstörungen und Stimmtherapie, des Sprechens, Sprechstörung und Sprechtherapie, der Sprache,
Sprachstörung und Sprachtherapie sowie des Schluckens, Schluckstörung und Schlucktherapie.

STÖRUNGSBILDER

 

Kinder

  • Dyslalie
  • Sigmatismus (Lispeln), Schetismus, …
  • Sprachentwicklungsstörung
  • Sprachentwicklungsstörung bei geistiger Behinderung
  • Dysgrammatismus
  • Phonologische Störungen
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen
  • Lese- und Rechtschreibstörungen
  • Myofunktionelle Störungen
  • Schluckstörungen
  • Wahrnehmungsstörungen im orofazialen Bereich
  • Sprachanbahnung bei Kleinkindern
  • Stimmstörungen
  • Störung der Nahrungsaufnahme

 

Erwachsene

  • Sprach-, Sprech-, Stimm-, und Schluckstörungen aufgrund von
    o Schlaganfall
    o Schädel- Hirn- Trauma
    o Tumorerkrankungen
    o Parkinson
    o demenzielle Erkrankungen
    o degenerative Erkrankungen
    o geistiger Behinderung
  • Stimmstörungen
  • Stimmbildung
  • Stimmangleichung

Anwendungsfelder

 

  • Dyslalien (phonetische): Sprech- und Artikulationsfehler, Lispeln
  • Phonologische Störungen: Störung der korrekten Lautverwendung (z.B. Vertauschungen, Auslassungen
    Hinzufügungen)
  • Dysgrammatismus (eingeschränkte grammatikalische Fähigkeiten)
  • eingeschränkter Wortschatz, sowohl aktiv als auch passiv
  • Sprachentwicklungsstörungen und -verzögerungen bei Kindern
  • Selektiver Mutismus, Mutismus und Autismus
  • Myofunktionelle Therapie: orofaciales Muskeltraining in möglichst enger Zusammenarbeit mit Kieferorthopäden
  • Redeflussstörungen: Stottern, Poltern
  • Dysphagie (Schlucktherapie): kindlich falsches Schluckmuster (Zungenstoß), neurologische Schluckstörungen (z.B. nach Schlaganfall) postoperative Schluckstörungen (z. B. nach Entfernung von Rachen- oder Zungenteilen
    wegen Tumoren
  • Aphasien (z. B. nach Schlaganfall, Unfällen/Schädel- Hirn-Trauma)
  • Dysphonien: Stimmstörungen
  • Dysarthrie: Koordinationsstörung von Stimme, Artikulation,Atmung und Tonus (z. B. bei Morbus Parkinson, ALS
    (Amyothrophische Lateral-Sklerose), Multiple Sklerose, Schlaganfällen und Schädel-Hirn-Trauma)
  • Sprach- und Sprechstörungen im Rahmen einer Demenz ( z.B. Alzheimer )

KONTAKT

 

Logopädische Praxis | Katharina Dietz | Amtzell

Wangener Str.12
88279 Amtzell

Tel. 07520 – 95 66 69

k.dietz@logopaedietz.de

Sprechzeiten:

Montag bis Freitag


Termine nur nach Vereinbarung

.

10 + 6 =

Logopädische Praxis Katharina Dietz